Die Laienbühne hat gewählt!

Im Rahmen der Mitgliederversammlung 2019 wurde bei den turnusmäßigen Wahlen ein neuer Vorstand gewählt:
Toni Weber
1. Vorsitzender
Anna Verges-von Thold
2. Vorsitzende
Simon Kennerknecht
Geschäftsführer

Toni Weber löst Markus Szymkowiak ab, der seit 9 Jahren in der Vorstandschaft war. Toni Weber  ist seit 2007 Mitglied der Laienbühne St. Max e.V. und war in den letzten drei Jahren für den Sozialfond der Laienbühne verantwortlich. Er spielte schon in zahlreichen Aufführungen mit und ist trotz seines jungen Alters ein erfahrenes Mitglied der Laienbühne. Anna Verges-von Thold übernimmt das Amt des 2. Vorstand von Thomas Schaumberger. Sie ist seit 2010 Mitglied der Laienbühne, wirkte in vielen Inszenierungen mit und war, genauso wie Toni Weber, bereits Mitglied des Vereinsausschuss. Wie Toni Weber ist auch ihr das Vereinsleben der Laienbühne bestens bekannt. Der bisherige Geschäftsführer Simon Kennerknecht stellte sich erneut zur Verfügung und wurde von der Mitgliederversammlung entsprechend bestätigt.

Die Wahl der neuen Vorstände ist ein strategischer Schritt der Laienbühne St. Max, die bereits seit mehreren Jahren der nächsten Generation das Heft schrittweise und nun endgültig in die Hand gibt. Die Mitglieder des Vereins sowie der bisherige Vorstand wünschen dem neuen Vorstandsteam gutes gelingen und viel Erfolg!

Den aus dem Vereinsausschuss ausscheidenden Mitgliedern, die zum Teil seit über 10 Jahren ihren aufopferungsvollen Einsatz für die Laienbühne geleistet haben, gilt eine besondere Anerkennung. So danken die Mitglieder namentlich für ihr Engagement Dr. Michaela Krieger, Daniela Krieger, Dr. Klaus Krieger und Walter Lang.

Zur Regie für das Jahr 2019 wurde Claus Kiermaier berufen.

Wir wünschen den neuen  Vorstandsmitgliedern eine erfolgreiche Amtszeit und danken für die Übernahme der jeweiligen Ämter.

 

adminDie Laienbühne hat gewählt!