Die Laienbühne St. Max …

…Theater und mehr!

Für die Laienbühne Sankt Max bearbeitet von Inge Weber und Claus Kiermaier

Die Laienbühne hat gewählt

Toni Weber (von links) löst Markus Szymkowiak im Amt des Vorsitzenden ab.  Anna Verges-von Thold übernimmt das Amt des 2. Vorstands und Simon Kennerknecht führt seine bisherige Funktion als Geschäftsführer weiter fort. Mehr erfahren Sie hier…

Premiere am 18.10.2019

Kartenvorverkauf ab 27. September 2019

Online per Internet 

 Sie bezahlen erst bei Abholung! Keine Onlinezahlung

oder per E-Mail

oder Telefon

Persönlich im Vorverkaufsbüro
Alle Informationen und Termine hier zum Download

Sicher mag der eine oder andere jetzt denken: „Das hatten wir doch schon!“ und „Gibt es jetzt nur noch Wiederholungen?“. Wie letztes Jahr mit der Neuauflage der „Reise nach Steiermark“.

Nein, das wird nicht so bleiben. Aber die Laienbühne befindet sich im Generationswandel. Die neuen Verantwortlichen, die diesen Wandel gestalten müssen, greifen auf Erfahrungen aus der Vergangenheit und – ja auf „Bewährtes“ zurück.

Hinzu kommt, wie der Regisseur für 2019 Claus Kiermaier zudem bemerkte: „Ich bin zwar Gründungsmitglied, aber „Mama bleib cool“ habe ich 1992 verpaßt. Das bedauere ich noch heute. Gerade deshalb will ich es auf die Bühne bringen“.

Und der neue Vorstand Toni Weber meint ganz einfach: „Für mich ist es neu, ich bin gerade mal 2 Monate vor der Premiere 1992 geboren“.

Wer die Laienbühne kennt, der weiß es wird keine „Wiederholung“. Und ehrlich gesagt, das aus 1992 will auch keiner mehr sehen – zumindest nicht die Darsteller von damals…aber wer weiß!? Wie gesagt, keine Wiederholung. Aber voll Überraschungen.

fiedlerHerzlich willkommen auf der neuen Website