Der Autor Josef Martin Bauer
* 1901 Taufkirchen (Vils)   + 1970 Dorfen (Erding) 

„So weit die Füße tragen“ kennt fast jeder. Doch wer kennt den Schriftsteller Josef Martin Bauer, den Autor dahinter?

Josef Martin Bauer wurde am 11. März 1901 in Taufkirchen an der Vils als drittes von sechs Kindern eines Bäckers geboren. Dem humanistischen Gymnasium der Benediktiner in Scheyern und dem Abitur sollte das Theologiestudium folgen. Nach dem Abbruch des Theologiestudiums  arbeitete Bauer in verschiedenen Gelegenheitsberufen als Büroschreiber, Buchhalter beim Grafen Montgelas in Egglkofen, Fabrikarbeiter und ab 1927 als Redakteur der Lokalzeitung in Dorfen.

Schon für seinen ersten Roman, den Siedlerroman Achtsiedel, erhielt Bauer 1930 den „Jugendpreis deutscher Erzähler“. Dies legte den Grundstein für seine Schriftstellerkarriere, in der er vorwiegend Stoffe aus dem bäuerlich-ländlichen Leben behandelte. Ab 1935 wirkte er als freier Schriftsteller in Dorfen, wo er zeitlebens wohnte.

Seine ersten Romane erschienen bereits in hohen Auflagen. Er interessierte sich auch für die neue literarische Gattung des Hörspiels. Sein erstes Hörspiel „Der Mensch kehrt heim“, 1936.

Bauer wurde im Zweiten Weltkrieg zum Kriegsdienst bei der Gebirgstruppe eingezogen. In seinem berühmtesten Roman „So weit die Füße tragen“ erzählt Bauer die lange Zeit allgemein für wahr gehaltene Geschichte eines Russlandheimkehrers nach. Das Buch wurde zweimal verfilmt und in 15 Sprachen übersetzt.

Bauer gilt auch als einer der wichtigsten Hörspielautoren seiner Generation in Deutschland.

Auch Die Reise nach Steiermark hat Bauer ursprünglich als Hörspiel geschrieben. Theodor Grädlers Fernsehfilm aus dem Jahr 1965 basiert auf dem gleichnamigen, überaus erfolgreichen Hörspiel von Bauer.

Es folgten zahlreiche Werke und Hörspiele bis in das Jahr 1968. Bauer verstarb 1970 in Dorfen.

Auszeichnungen und Ehrungen:

1930: Jugendpreis deutscher Erzähler
1964: Bayerischer Poetentaler
1959: Bayerischer Verdienstorden
1959: Ehrenring des Landkreises Erding

(Quellen: Wikipedia, lesekost.de)

 

 

adminJosef Martin Bauer